Einkaufswagen

Handpan Drum Kaufberatung

Handpan Drum Kaufberatung

Willkommen bei unserer umfassenden Kaufberatung für Handpans – Wir möchten dir dabei helfen, die richtige Handpan für dich zu finden, indem wir die entscheidenden Kriterien beleuchten: Material, Klang, Qualität, Service und die für dich passende Stimmung.

Die Wahl der richtigen Stimmung ist dabei von besonderer Bedeutung. Es geht darum, welche Skala dich anspricht, welche Töne dich berühren und welche Melodie du gerne für längere Zeit genießt. Vertraue dabei auf deinen eigenen Gehörsinn – schau dir zahlreiche Videos an, schließe die Augen und lass dich von der zauberhaften Klangwelt der Handpan verführen. Die Vielfalt der Tonleitern wird nicht nur in Herstellervideos deutlich, sondern auch in den inspirierenden Kommentarzeilen der Onlinevideos. Mehr dazu erfährst du in unserem Abschnitt - Deine Stimmung.

Onlinevideos sind ein erster Schritt, um die passende Skala zu entdecken. Dennoch empfehlen wir, die Handpan idealerweise im direkten Kontakt zu erleben, sei es in unserem Showroom in München oder bei unseren Partnern. Dort erwartet dich eine beeindruckende Auswahl an liebevoll hergestellten Handpans aus unseren Partner-Werkstätten – perfekt zum Probespielen vor Ort oder sogar zum Ausleihen. Dein Weg zu deiner persönlichen Handpan-Erfahrung beginnt hier.

Unser Quickguide - Ohne Umwege zur geliebten Handpan


    Material der Handpan - Nitrierter Stahl oder Edelstahl

    Die meisten Handpans werden aus nitriertem Stahl hergestellt, das ist auch die klassische Bauweise der ursprünglichen Hang-Drum von PanArt. Edelstahl hat aber in gewissem Bereich seine Vorzüge und ist daher immer mehr im Kommen. In der folgenden Auflistung kannst du die Vor- und Nachteile der beiden Varianten in Bezug auf Spielverhalten und Pflege leicht vergleichen.

    Handpans - nitrierter Stahl

    Einsatzbereich: Schnelles perkussives Spiel, vielseitiger einsetzbar, das heißt auch für Yoga und Meditation geeignet. Die beste Wahl, falls man flexibel bleiben möchte in Bezug auf Spieltempo

    • Benötigen mehr Pflege, regelmäßiges Einölen notwendig (einfach und schnell mit Tuch und Öl möglich - mehr Infos unter Pflege & Transport der Handpan)
    • Deutlich kürzerer Sustain als Handpans aus Edelstahl
    • Vielseitiger einsetzbar - schnelles perkussives und langsames Spielen möglich
    • Sanftere bzw. gedämpftere Klangfarbe (ceramic-like timbre)

    Handpans - Edelstahl

    Einsatzbereich: Langsames meditatives Spiel / Yoga, Meditation. Die beste Wahl, falls du weitestgehend langsam und melodisch spielst und du eventuell noch den Pflegeaufwand minimieren möchtest

    • Rostbeständiger als nitrierter Stahl (weniger Pflegeaufwand - mehr Infos unter Pflege & Transport der Handpan)
    • Deutlich längerer Sustain als Handpans aus nitriertem Stahl
    • Weniger flexibel einsetzbar - bei hohem Tempo im Spiel kann sich der Sustain störend auswirken
    • Hellere Klangfarbe

    Der individuelle Klang einer Handpan (Sustain, Dynamik, Klangfarbe, Obertöne)

    Jede Handpan ist ein Unikat, sie werden in liebevoller Handarbeit geformt und bearbeitet. Daraus resultiert, dass du damit viele verschiedene Klänge erzeugen kannst, täglich kann man Neues entdecken, auch wenn man das Instrument schon eine Weile kennt. Besonders hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang Dynamik, Sustain und Klangfarbe.

    An dieser Stelle empfehlen wir die Handpan im Shop oder zu Hause anhand der beschriebenen Klangeigenschaften zu testen. Probier sie am Besten aus und suche zu allererst zur Eingrenzung der großen Auswahl an verschiedenen Skalen deine bevorzugte Tonart. Mehr Infos dazu unter dem Punkt Deine Stimmung.

    Dynamik (Lautstärke-Stufen)

    Eine gute Handpan hat einen hohen Dynamikbereich, das heißt sie lässt sich mit vollem Ton leise, aber auch laut spielen. Bei leichtem Bespielen wird bereits deutlich ein voller Ton erzeugt und bei starker und kraftvoller Spielweise, übersteuert der Ton nicht.

    Sustain (Haltedauer eines Tones) - Vorliebe und Material

    Mit Sustain ist gemeint, wie lange ein Ton nachhallt nach dem Anschlagen. Zu kurz ist nicht erwünscht und zu lange stört normalerweise den Spielfluss. In der Regel ist für die meisten Spieler ein durchschnittlicher Sustain empfohlen, da die Handpan dann vielseitiger einsetzbar ist.

    • Langes Sustain (Edelstahl Handpans): Für meditatives Spielen, perkussives Spielen möglich mit Einschränkung in der Spielgeschwindigkeit
    • Mittleres Sustain (Nitrierte Handpans): Vielseitiger einsetzbar, für schnelles perkussives Spiel, aber auch für Mediationen geeignet
    • Kurzes Sustain (Nitrierte Handpans): Für schnelles perkussives Spiel

    Klangfarbe (Timbre)

    Ob einem eine Handpan besser gefällt als die andere ist sehr individuell. Das vorherige Recherchieren der passenden Tonleiter (zum Beispiel über Videos, siehe unter dem Punkt Deine Stimmung) und das darauf folgende Probespielen verschiedener Ton- und gegebenenfalls auch Bauarten ist vor dem Kauf sehr zu empfehlen.

    Bezüglich der Klangfarbe wird zwischen warmen meditativen und kalten metallischen Klängen unterschieden.

    Auch die Anschlaggeräusche unterscheiden sich in dieser Hinsicht, lassen sich aber durch die Spielweise mit etwas Übung beeinflussen.

    Klang zwischen den Feldern und am Rand: Taks werden im perkussiven Spiel verwendet und sind abhängig von Material und Bauart der Handpan. Auch hier kannst du mit etwas Übung deiner Spieltechnik zahlreiche Variationen entstehen lassen.

    Obertöne bei Handpans

    Mit einer gut verarbeiteten Handpan lassen sich auf einer Handpan auch die Obertöne spielen, das heißt die Quinte und die Oktave. Bei einem Grundton C kannst du auf dem selben Tonfeld noch Die Quinte G und die Oktave C2 spielen, indem du mit der linken Hand (es gibt auch eine einhändige Technik für fortgeschrittenere Spieler), den Ton isolierst und rechts anschlägst. Hieraus ergibt sich der auf der Handpan sehr beliebte Flanger-Effekt, eine Verzögerungstechnik mit Schwankungen in der Tonhöhe nach oben und unten.

    Das folgende Video demonstriert, wie du die Töne ansprechen kannst, das ist einfacher gezeigt, als beschrieben.

    Qualität der Handpan

    Ist die Handpan sauber verarbeitet? Dein Instrument sollte einheitlich verarbeitet sein, das meint keine scharfen Kanten und keine zu uneinheitlichen Oberflächenstrukturen. Schau auch auf der Unterseite nach, ob es an der Öffnung (Gu) scharfe Stellen oder Ähnliches zu bemängeln gibt. Zudem sollten Ober- und Unterseite sauber verklebt und somit keine Klebereste zu sehen sein.

    Die korrekte Stimmung einer Handpan

    Wenn du bereits ein Stimmgerät hast, kannst du die Stimmung natürlich direkt testen, alternativ gibt es auch Onlineapps wie die Boss Tuning App.

    Eine geringfügige Abweichung unter dem Zielton ist durch die Handarbeit nicht auszuschließen, dennoch ist eine gut gestimmte Handpan in sich stimmig, eine starke Verstimmung lässt sich normalerweise auch als Laie feststellen. Vertraue deinem Gehör, Dissonanzen schaltet man ja auch beim Musik hören direkt ab, falls möglich...

    In diesem Zusammenhang sei noch gesagt, dass sich die Obertöne (siehe unter dem Punkt - Obertöne) normalerweise leicht anspielen lassen.

    Feinheiten werden erst im Zusammenspiel mit anderen Musikern hörbar. Im Zweifelsfall kann man uns eine Audio zukommen lassen oder auch in diversen Foren um Hilfe bitten.

    Weiterhin ist Crosstalk ein Thema, das bedeutet, das ein Ton einen anderen schwingen lässt, so lässt D# zum Beispiel D mitschwingen, was man natürlich nicht möchte. Vertraue auch hier in erster Linie deinem Gehör, wenn sich die Handpan für dich dissonant anhört, ist sie nicht die Richtige für dich.

    Deine Handpan Stimmung finden

    Da es sich normalerweise um den ersten Schritt handelt, haben wir es oben auf der Seite schon angesprochen. Um einige Grundbegriffe für Einsteiger an dieser Stelle noch in aller Kürze zu klären. Skala, Tonleiter und Stimmung meinen dasselbe, die chromatische Tonleiter verläuft von C bis H (c-cis-d-dis-e-f-fis-g-gis-a-ais-h-c). Handpans sind diatonische Instrumente, das heißt sie verfügen nicht wie oben genannt über sämtliche Töne im Spektrum. Damit ist man in einem Bereich eingeschränkt, umso wichtiger wird es gleich die richtige Skala zu finden.

    Es gibt Dur-Tonarten, die fröhlicher klingen und Moll-Tonarten, die mystischer und melancholischer klingen, zudem besser kombinierbare und weniger gut kombinierbare Tonskalen. Die Frage, ob du mit anderen Musikern spielen möchtest, gilt es im Vorfeld zu beantworten, in diesem Fall würden wir dir gegebenenfalls eine Beratung nahe legen.

    An dieser Stelle möchten wir das Thema nicht allzu sehr vertiefen. Die Profis kennen es und für Einsteiger wird es dann schnell zu viel in diesem Quickguide.

    Ohne zu viel Theorie gesucht, vertraue deinem Gehör bei der Auswahl deiner Wunschstimmung, die dich auf deinem zukünftigen Weg begleitet. Höre dir möglichst viele Herstellervideos an und mache dir Notizen. Welche Tonart gefällt dir, schließe auch mal die Augen und höre hinein, du findest bei Youtube und Co bestimmt auch das ein oder andere Video, das du dir längere Zeit anhören magst. Musik die stark mit dir in Resonanz geht. Es gibt unzählige Handpan-Künstler im Netz, wenn dir etwas zusagt, schreib es dir direkt auf oder setze ein Lesezeichen. In der Regel sind die Stimmungen spätestens in den Kommentaren zu finden, wenn nicht schon in der Videobeschreibung. Falls möglich, schreibe dir genau das Modell auf beziehungsweise sämtliche Töne am Instrument. Die Skalen werden von den Herstellern unterschiedlich benannt, das kann zu Verwechslungen führen.

    Dann ist Probespielen angesagt, bestenfalls erst mal direkt im Laden mit Auswahl und Beratung. Die Punkte Material, Klang, Qualität und die korrekte Stimmung, die in dieser Kaufberatung beschrieben sind, kannst du dir alsbald glücklicher Besitzer zu Hause im Detail anschauen.

    Schwingungsfrequenz 440 oder 432Hz

    Die meisten Handpans sind auf 440Hz gestimmt, damit sind sie auch kompatibel zu anderen Instrumenten wie Gitarre und Klavier. 432Hz klingt anders, am
    Besten man hört sich eine Aufnahme an oder noch besser, man lässt das Instrument direkt auf sich wirken. 432Hz wird hier und da in der Therapiepraxis
    eingesetzt, die Wirksamkeit ist wie auch anders zu erwarten, umstritten. Wir können zum gesundheitlichen Aspekt daher keine Aussage treffen. Fakt ist, klingt komplett anders und hat seinen Reiz.

    Service - Nachstimmung der Handpan

    Handpans verstimmen sich nach geraumer Zeit und bedürfen der Nachstimmung, wie oft hängt von der Belastung und der Qualität der Handpan ab. Die größte Belastung stellt Sonneneinstrahlung, besser gesagt starke Hitze dar. Außerdem ist die Belastung beim Spiel relevant, man sollte sie daher nicht mit Schlägel spielen, sondern nur mit den Fingern. Beim Kauf einer Handpan ist es wichtig, dass du dir Gedanken darum machst, wer die Handpan wieder in Stimmung bringt.

    Weitere Infos für Dich auf der Seite Nachstimmservice

    Vorherigen Post