Shopping cart

Die Mystik Scale - Ein Bote der Weisheit

Die Mystik Scale - Ein Bote der Weisheit

Die Mystik Scale erwartet dich mit Klängen, die dich in eine andere Sphäre transportiert. Ihre Töne sind bewusst ausgewählt, um eine tiefe, mystische Stimmung zu erzeugen. Es ist ein treuer Begleiter für Meditationen und Yoga-Übungen und kann dir helfen, deinen Geist abzuschalten und vollkommen im Hier und Jetzt zu sein. Wenn du nicht gerade auf der Matte sitzt, kannst du die Handpan mit dieser Stimmung auch zu Hause spielen, um dich mit wohltuenden Schwingungen zu umgeben oder sogar, um dich in einen transzendenten Zustand zu versetzen. Die Möglichkeiten sind endlos, und es liegt an dir, wie du diese magische Klangwelt erkunden möchtest.

Hier findest du eine Sammlung von Handpans in unserem Shop die der Mystik Scale entsprechen.

1. "Macht des Friedens" in hawaiianischer Sprache

Der Name " Mystik" hat eine tiefere Bedeutung, die auf das hawaiianische Sprichwort "Macht des Friedens" verweist. In dieser Pan verschmelzen die Farben von Gold und Stahl auf einzigartige Weise, um die außergewöhnliche Ausdruckskraft der 12-Ton-Skala zu unterstreichen. Ähnlich wie am Ende eines rituellen Kampfes, wenn sich die Kontrahenten die Hand reichen, symbolisiert diese Pan die Vereinigung und den Frieden. Es ist eine sanfte Kraft der Verständigung, die die Kluft zwischen Gegensätzen überbrückt und den Krieg hinter sich lässt.

 

frau-sonne-mystisch-handpan-stimmung2. Wie ist die Skala der Mystik aufgebaut ?

Sie beginnt mit einem großen Sprung von einer Quinte, vom Grundton (DING) zum ersten Ton auf der Pan. Dies wird dicht gefolgt von einem aufregenden Halbtonschritt, der die kleine Sechste zum Grundton darstellt. Durch den Sprung einer kleinen Terz gelangen wir zum dritten Ton, der die Oktave zum Grundton bildet. Von diesem Ton aus ist die komplette Hexatonik der Mystik-Stimmung abgebildet.

Der nächste Schritt ist ein Ganztonschritt, gefolgt von einem weiteren Halbtonschritt, der der Stimmung ihren Mollcharakter verleiht. Von hier aus wird die vierte Stufe übersprungen, und es geht direkt zum Quintton. Die kleine Sechste wird wiederholt, und schließlich schließt die Mystik mit der kleinen Septe ab, die in der unteren Oktave bisher nicht verwendet wurde. Im Vergleich zum heptatonischen Äolischen Modus fehlt hier die vierte Stufe.

Previous Post New post


0 Comments

Leave a comment

Please note that comments must be approved before publication.